Vaybee! Reisen > Türkei Reiseführer > Türkische Ägäis
 Türkische Ägäis   
 Ayvalik »   
 Bodrum »   
 Cesme »   
 Dalyan »   
 Didim-Altinkum »   
 Fethiye »   
 Izmir »   
 Kalkan »   
 Kas »   
 Kusadasi »   
 Marmaris »   
 Türkische Riviera   
 Alanya »   
 Antalya »   
 Belek »   
 Finike »   
 Göynük »   
 Incekum »   
 Kemer »   
 Konakli »   
 Kümköy »   
 Lara »   
 Manavgat »   
 Side »   
 Türkei Specials   
 Istanbul »   
 Golfreisen Türkei »   
 Kappadokien »   
 Langzeiturlaub »   
 Frühbucher Angebote »   

 Kanarische Inseln   
 Fuerteventura »   
 Gran Canaria »   
 Lanzarote »   
 Teneriffa »   
Lanzarote Flug

 Fernreise Ziele   
 Bali »   
 Dom. Republik »   
 Dubai »   
 Kuba »   
 Malediven »   
 Mauritius »   
 Seychellen »   
 Thailand »   

Türkische Ägäis

Man sagt, die südöstliche Küste der Türkei habe “den schönsten Himmel” und “das angenehmste Klima der Welt”. Kleine Buchten und Dörfer, Halbinseln und Inselchen, Steilküsten und goldfarbene Strände wechseln einander ab. Hier zeigt sich Anatolien von seiner schönsten Seite.

Klima

In der Ägäis herrscht ein typisch mediterranes Klima mit milden Wintern und heißen, trockenen Sommern. Beständige, oft böig auffrischende sommerliche Nordwinde über der Ägäis sorgen für angenehme Erfrischung. Das Meer hat selbst im Oktober noch eine durchschnittliche Wassertemperatur von 20 °C.

Geschichte und Mythologie

Das durch Homer unsterblich gewordene Troja war einst Hauptstadt eines großen Reiches. Pergamon glänzte als kulturelle, wissenschaftliche und künstlerische Hochburg. In diesem von mythologischen Legenden durchrankten Gebiet trifft man überall auf Reste antiker Tempel, Agoren und Theater.

Provinzen und Städte

Die Ägäisregion ist in die Provinzen Afyon, Aydin, Denizli, Izmir, Kütahya, Manisa, Mugla und Usak eingeteilt. Zu den beliebtesten Urlaubs- und Ferienzielen an der türkischen Ägäisküste zählen Bodrum, Marmaris, Datca, Köycegiz und Fethiye.

Sehenswürdigkeiten

Die “Olivenriviera" an der Bucht von Edremit ist eine Augenweide. An der in südlicher Richtung verlaufenden Küste durchquert man zahlreiche sympathische Ferienorte wie Dikili und Candarli, um schließlich Foca zu erreichen. Heldenhafte türkische Seefahrer verhalfen diesem Ort zu Ruhm.

Izmir an der gleichnamigen Bucht ist eine lebendige, moderne Stadt und ein bedeutendes Handelszentrum. Bummeln in den von quirligem Leben erfüllten Einkaufszentren ist ein echtes Vergnügen! Das Meer westlich von Izmir leuchtet in den schönsten Farben.

Weiter südlich liegt Priene mit seiner geometrischen Stadtplanung, welche der berühmte Baumeister Hippodamus von Milet gestaltete. Didyma (Didem), heute ein lebendiger Fremdenverkehrsort, war bereits in der Antike besiedelt und berühmt für seinen prachtvollen, Apollo geweihten Tempel.

Geyre, das alte Aphrodisias, liegt an der Autostraße Izmir-Antalya und war ein bedeutendes Kultur- und Kunstzentrum mit einer bekannten Bildhauerschule. An derselben Straße liegt Pamukkale mit seinen strahlenden, schneeweißen Sinterterrassen, die durch seit Jahrtausenden von den Höhen herabrieselnde, stark kalkhaltige Thermalquellen entstanden sind und ein welteinmaliges Naturschauspiel darstellen. Hinter diesen Terrassen liegen die Ruinen von Hierapolis. Bodrum, das alte Halikarnassos, ist die Heimat des Herodot und der Platz, an dem man heute die Überreste des Grabmals von König Mausolos bewundern kann. Dieses Mausoleum zählt zu den Sieben Weltwundern.

Zu den berühmtesten Städten gehört Ephesos (Efes) bei Selcuk, unter den Römern eine der größten Städte der Antike. Ephesos umschließt alle Reichtümer der ionischen Kultur und beeinflusste in hohem Maße das damalige Gedankengut. Der Artemis-Tempel, eins der Sieben Weltwunder jener Zeit, weitere großartige Tempel, Statuen, Theater, Basare, Bibliotheken symbolisieren den einstigen Ruhm und Reichtum von Ephesos.

Marmaris ist von dicht bewaldeten Höhen umgeben. Das Meer hier ist sehr sauber, der große Yachthafen genügt allen Ansprüchen. Das einst kleine Fischerdorf hat sich zu einem beliebten Ferienzentrum für jeden Geschmack entwickelt. Westlich von Marmaris ragt die Halbinsel Datca mit dem gleichnamigen Ferienort ins Meer. Östlich liegt die herrliche Landschaft von Köycegiz mit seinen lykischen Felsengräbern und der traumhaft schönen Lagune “Ölü Deniz”.

Freizeit und Sport

An den leicht zu erreichenden, schönen Stränden der Ägäis kann man entspannen oder Wassersport treiben. Yachtfreunde finden in vielen Häfen ideale Bedingungen.

Viele Thermalbäder, die schon in Homers Sagen Erwähnung finden, werden seit der Antike als Heilbäder benutzt.

Anreise

Größter Flughafen der Region ist Izmir.
Türkei Last-MinuteTürkei Lastminute
All inclusive 

Genießen Sie einen tollen Urlaub und sparen Sie mit unseren Specials.
ab 220 €
Istanbul Special 

Feiern, Shoppen oder Schlemmen in der Metropole am Bosporus schon
ab 202 €
Flug Specials 

Günstige Flüge zu allen Zielgebieten in der Türkei. Hin und Rückflug schon ab
ab 155 €
Last-Minute Tipps Türkei »
Türkische Ägäis Türkische Ägäis Türkische Ägäis Türkische Ägäis Türkische Ägäis
Türkische Ägäis Türkische Ägäis Türkische Ägäis
Flugsuche Türkei Flugsuche Türkei
 von
 
 nach
 
 Hinflug
 
 Rückflug
 
 Reisende
  
 Kind 1Kind 2
   
 
 Flugsuche Weltweit »
Türkische Ägäis Türkische Ägäis Türkische Ägäis


 Der Türkeispezialist im Internet | Vaybee! Reisen ist ein Dienst der Vaybee! GmbH
Copyright © 2009 - Impressum | Über uns | AGB | Sicherheit | Kundenservice | Empfehlen | Favoriten hinzfügen